Wie nass ist es innerhalb der Cottbuser Stadtgrenzen?

Normalerweise würde jetzt der Blick auf die Niederschlagsmengen der Niederlausitz & Ostsachsen anstehen. Dies soll aber bis zum Ende des Jahres außen vor bleiben. In diesem Beitrag geht es um die Jahresniederschlagsmengen innerhalb des Cottbuser Stadtgebietes. Durch viele Schauer oder Grenzwetterlagen können auch innerhalb von nur 165 km² Stadtfläche große Unterschiede in der Jahressumme auftreten.

Um das besser zu erkennen, folgende Grafik in der die einzelnen Niederschlagssummen von Anfang des Jahres bis heute eingetragen sind. Da es nur relativ wenig Werte sind, kann auch nur eine allgemeine Aussage getroffen werden. Nichtsdestotrotz ist es für einen ersten, groben Überblick sehr hilfreich. Man sieht vor allem eine relativ nasse nördliche Mitte über Merzdorf & Branitz bis in den Süden der Stadt. Die südwestlichen Stadtteilen scheinen auf den ersten Blick weniger vom Regen getroffen zu sein. Das kann aber aufgrund der wenigen Werte auch täuschen.

Abb. 1 ..Jahresniederschlagsmengen innerhalb des Stadtgebiets

Aus der Korrelation von Radardaten und Messstationen geht folgende Karte hervor. Hier ist ebenfalls die Jahresniederschlagssumme abgebildet. Hier erkennt man eine homogene Färbung im Bereich zwischen 500 – 600 mm an Niederschlag. Lediglich in Richtung Maust, sowie Kahren/Branitz gibt es Niederschlagsschwerpunkte mit höheren Summen. Dehnt man den Sichtradius etwas aus, so zeigen sich weitere Niederschlagsschwerpunkte westlich von Cottbus bei Briesen & Richtung Nordosten bei Jänschwalde. Hier gehen die Niederschlagssummen gen 700 mm.

Quelle: kachelmannwetter.com/Cottbus

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s