Wetter- und Wetterdaten allgemein Wettertools

2018 startet mit Feuerwerk & Feinstaub

Auch dieses Jahr gab es zu Silvester und in der Nacht zum 1. Januar wieder einiges an Feuerwerk zu sehen. Traditionell der Tag mit den höchsten Feinstaubwerten des ganzen Jahres. Dank der Initiative des OK Lab Stuttgart konnte man zu diesem Jahreswechsel die Konzentration mit Hilfe vieler selbstgebauter Feinstaubsensoren nachvollziehen. Daten auf luftdaten.info. Auch in Cottbus gab es gegen Mitternacht erhöhte Werte. Das diese nicht länger auf gesundheitsschädlichen Niveau blieben, lag an dem zuvor aufgetretenden Regen und der guten Durchmischung durch etwas Wind.

https://platform.twitter.com/widgets.js

Der gröbere PM10 Feinstaubwert war allerdings in der Stadt noch weitaus höher. Hier wurden dementsprechend Feinstaubwerte von 250 bis fast 400 µg/m³ gemessen. Auch die kleinkörnigeren und gefährlicheren PM2,5 Partikel erreichten Werte von 150 bis 300 µg/m³. Der Grenzwert liegt bei PM10 bei 50 µg/m³, für PM2,5 bei 25 µg/m³. Gemessen als Jahresmittelwert. (Daten deutschland.maps.luftdaten.info/Cottbus)

Den Vergleich zeigen die offiziellen Messungen in anderen deutschen Städten. So gab es zum Beispiel in Köln (Clevischer Ring) 447 µg/m³, in Berlin-Steglitz (Schildhornstr.) 446 µg/m³ und in München am Stachus-Platz 421 µg/m³. Cottbus meldete in der Bahnhofstraße dagegen „nur“ 175 µg/m³, in der Gartenstraße, also in Stadtrandlage 90 µg/m³. (Daten wetteronline.de/PM10 Tagesmaxima)

Ein weiteres Beispiel zeigt das nördliche Görlitz. Auch hier lagen die Belastungen durch Feuerwerksfeinstaub kurzzeitig sehr hoch.

Abb. 1 …Feinstaubkonzentration PM10


Abb. 2 …Feinstaubkonzentration PM2,5

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.