Überraschender Wintergruß

Strahlender Sonnenschein, verschneite Wege und Temperaturen unter 0 Grad. Was wie ein weiterer Wintertag klingt, war nur für wenige Stunden präsent. Schon tagsüber taute der Schnee mehr oder weniger komplett weg. Grund für die etwas überraschende Schneedecke war ein Schneeschauer der kurz nach 4 Uhr über die Stadt zog. Dabei schneite es so kräftig, dass sich eine 1-2 cm hohe Schneedecke ausbilden konnte.

https://platform.twitter.com/widgets.js

Doch anscheinend reichte es auch diesmal nicht für einen „offiziellen“ Schneedeckentag. Das Timing passte, der messbare Schnee lag auch noch zum Messtermin um 6.50 Uhr. In den Schneehöhenangaben blieb es aber durchgehend bei 0 cm. Der im Norden der Stadt gelegene Automat konnte keinen Schneewert feststellen. Und das obwohl der Schneeschauer quer über der Stadt lag und somit alle Stadtteile in ein zartes Weiß hüllte (siehe Radarbild kachelmannwetter.com/Spree-Neiße Kreis).

Als Beweis für den Schnee, das WebcamBild vom derzeit umgebauten Cottbuser Hauptbahnhof.

Quelle: umbau-bahnhof-cottbus.de/Baustellenkamera

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s