Temperaturabweichung auf Talfahrt.

Nachdem in en letzten Tagen schon über die Niederschlagsabweichung (meteocb.wordpress.com/Seit Wochen kein Niederschlag mehr) & die Sonnenscheindauer (meteocb.wordpress.com/Hochdruck & viel Sonnenschein) im bisherigen Jahresverlauf berichtet wurde, steht heute die Temperaturabweichung auf dem Programm.

Man erkennt in der Abweichung der Tagestemperatursumme drei unterschiedliche Phase. Direkt am Jahresanfang war es deutlicher wärmer als im langjährigen Durchschnitt, somit stieg auch die Abweichungssumme. Die zweite Januardekade blieb ziemlich ausgeglichen. Danach steigt die Abweichung wieder deutlich an. Ein Zeichen das der Januar mit zu hohen Temperaturen endete. Der Februar startet dann etwas kühler, hielt sich dann konstant bis zum Ende des Monats. Dann flutete die arktische Kaltluft die Region & die Summe rutsche ziemlich stark ab. Anfang März unterschritt sie sogar den langjährigen Durchschnitt und liegt aktuell im Minus. Würde das Jahr jetzt enden, wäre es zu kalt ausgefallen.

Abb.1 …Verlauf der Temperaturabweichung 2018

Der Unterschied zum vergangenen Jahr kann kaum deutlicher ausfallen. Es ist fast ein Spiegelbild zum aktuellen Verlauf der Abweichung. Damals war die negative Abweichung aber weitaus größer.

Abb.2 …Verlauf der Temperaturabweichung 2017

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.