Ungewöhnlich warme Aprilnacht.

Einen Vorgemschmack auf den kommenden Sommer konnte man heute Morgen genießen. Durch die kompakte Wolkendecke des Tiefs JOI, die sich schon gestern Abend von Süden in die Region schob, konnte es sich nicht wesentlich abkühlen. So gab es beim Aufstehen Temperaturen von 15 bis 17 Grad. Als am Vormittag der erste Regen einsetze, ging die Temperatur dann doch noch leicht zurück, sodass die offizielle Tiefsttemperatur bei 14,0 Grad lag. Um 6.30 Uhr gab es allerdings noch 16,9 Grad!


Abb. 1 …heutiger Temperaturverlauf Cottbus-Schmellwitz.

HistoFact: Auch 14,0 Grad als Tiefstwert ist für Mitte April beachtlich. In den Jahren seit 1889 gab es nur 2 mal eine zweistellige Tiefsttemperatur an einem 13. April. 1989 konnten 14,5 Grad beobachtet werden und 1939 wurden 11,7 Grad als Tiefsttemperatur gemessen.

Quelle: kachelmannwetter.com/Brandenburg

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.