Wetterdaten & Rekorde

|Wetterumschwung naht| …feucht-warme Schauer- und Gewitterluft, ersetzt das kühle Maiwetter.

UPDATE! 

Nach den neuesten Modellläufen sind die unten aufgeführten Niederschlagsmengen in Verbindung mit aufkommenden Niederschlägen (Warmfrontniederschlag) im Vorfeld der Gewitter zu sehen. Diese sind entgegen den kleinräumigen Gewitterniederschlägen, als sehr viel flächiger einzuschätzen. Schon am morgigen Nachmittag setzen aus Südosten Niederschläge ein. Erst danach setzt sich so langsam die feucht-warme Luft durch.

In den nächsten Tagen stellt sich die Wetterlage langsam um. Noch bestimmt das Hochdruckgebiet NEYVI mitsamt des aus Osten durchziehenden Kaltlufttropfen unser Wetter. Zum Ende der Woche und spätestens am Wochenende kommt die Luft aus östlichen Richtungen. Das heißt, aus kühler & trockener Luft wird feucht-warmes Schauer- und Gewitterwetter. Das Wichtigste vorneweg, die kalten Nächte mit Bodenfrost (zT. auch noch Luftfrost siehe Hoyerswerda heute Morgen) ziehen sich langsam zurück.

Im Fokus sollen allerdings  die Niederschlagsvorhersagen stehen. Dabei sollte man bedenken, dass bei Gewitterniederschlag die regionalen Unterschieden sehr groß sein können. Von Trocken bis Sturzflut auf wenigen Kilometern ist dann wieder alles dabei. Gleichzeitig ist die Zuggeschwindigkeit der kommenden Schauer eher gering, was zusätzlich die Gefahr von kurzzeitigen Überflutungen und/oder Hagel erhöht.

Schauen wir zuerst auf die Niederschlagsmengen bis Freitag 8 Uhr. Bestehend aus dem Schweizer SuperHD-Modell, dem deutschen HD-Modell (ICON-EU), dem europäischen Modell (ECMWF) und dem Parallellauf des amerikanischen Modells (GFS/FV3). Quelle der Vorhersagekarten ist die Seite kachelmannwetter.com/de


Abb. 1 …SuperHD & ICON-EU


Abb. 2 …ECMWF & GFS/FV3

In allen hier abgebildeten Modellläufen sieht es nach einer größeren Niederschlagsmenge aus. Das heißt aber erst einmal nur, dass das Potenzial für kräftigen Niederschlag vorhanden ist. Eine genaue Abschätzung wo es am meisten regnen wird, ist zum jetzigen Stand nicht möglich.

In den gestrigen Modellläufen der drei großen Wettermodelle (allerdings bis zum Samstagabend) sah es noch wie folgt aus. Mit jedem weiteren Lauf wird der Schwerpunkt unterschiedlich liegen.

https://platform.twitter.com/widgets.js

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.