Klimaanalysen

|Juni 2019 nur eine Ausnahme?| …der Monat im Temperatur-Niederschlags-Diagramm.

An dieser Stelle nochmal der Blick zurück in den rekordwarmen und sehr trockenen Juni 2019. Ist der Monat nur eine Ausnahme oder sind solche Warmphasen bald die Regel? In diesem Beitrag geht es dabei um die Korrelation zwischen Temperatur- und Niederschlagsabweichung. Das Ergebnis für 2019 ist eindeutig. Einen Trend gibt es aber nicht.

Eine ähnliche Abbildung gab es schon im letzten Jahr, damals zur Verdeutlichung des extrem warmen & trocknen Sommers (Zeitraum von April bis August). Diesmal stehen aber die Abweichungen der Monatsmitteltemperatur sowie des Monatsniederschlags im Fokus. Grundlage sind dabei die Cottbuser Junidaten seit 1889. Mit einer Temperaturabweichung von +5,92 K. steht der Juni ziemlich alleine da. Auf Platz 2 folgt der Juni 1917 mit einer positiven Abweichung von „nur“ 3,7 K.

Beim Niederschlag ist der Juni zwar weit unten angesiedelt aber bildet noch keinen Rekord. In den Jahren 1918, 1934, 1954, 1976, 1992 und 2010 war es  noch trockener.


Abb. 1 ..Monatsabweichung in Temperatur und Niederschlag des Monats Juni in Cottbus.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.