Wetterdaten & Rekorde

|Tief QUINCTILIUS bringt endlich Regen| …erst mit einer Warmfront, dann Schauer und Gewitter.

Schon am gestrigen Tag machte sich die Wetteränderung bemerkbar. Aus Westen zogen immer mehr Wolken auf. Die östlichen Teile der Niederlausitz lagen dagegen noch näher am Hochdruckgebiet. Hier hielt sich am längsten die Sonne mit Temperaturen um 25 Grad.

https://platform.twitter.com/widgets.js

In der Nacht kam dann auch der langersehnte Regen (Warmfront) des dazugehörigen Tiefs QUINCTILIUS in der Lausitz an. Zuerst im Westen dann langsam nach Osten ziehend. Am Morgen regnete über einen längeren Zeitraum leicht bis mäßig. Am Nachmittag waren es dann die Schauer und zT. Gewitter die für Niederschlag sorgten. So gab es verbreitet 10 bis 15, lokal auch mehr als 20 mm an Regen. Etwas weniger Regen fiel vor allem im südlichen und mittleren Elbe-Elster Kreis. Auch die Region westlich von Senftenberg bekam weniger Niederschlag ab.

Für die oberflächige Trockenheit ist der Regen erst einmal ein Segen. Trotzdem bleibt ein großes Niederschlagsdefizit erhalten. In den kommenden Tagen bleibt es bei Schauerwetter. So dass einige wieder mit Starkregen rechnen müssen, bei anderen allerdings eher trocken bleibt.

Übersicht der 24std. Niederschlagsmengen aus den Radardaten.


Abb. 1 …Niederschlagssumme 24std. anhand von Radardaten. Quelle: kachelmannwetter.com/Brandenburg

Übersicht der 24std. Niederschlagssumme Donnerstag
Übersicht der 24std. Niederschlagssumme Freitag

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Wetter, Sturm, Gewitter und Natur/Klima

Dieser Blog legt den Fokus auf Sturm- und Orkanwetterlagen, sowie Gewitter und Starkregen/Unwetterlagen. Dazu wird ein Archiv zwischen den aktuellen Wetterthemen mit vergangenen Stürmen und Unwetterlagen bereit gestellt. Es wird auch auf die folgen von Stürmen auf den Forstbestand- und der Umwelt eingegangen. Die Hydrologie spielt z.b. bei Starkregenfällen und Hochwasserschutz im Zusammenhang mit dem Klima eine große Rolle, weshelb auch zur Hydrologie und Klimatologie Beiträge erfolgen werden.

Wetter und Klima in Mecklenburg-Vorpommern

...ein Warnemünder Wetterblog

Unwetteragentur

Gemeinsame Wetterplattform für Beobachtungen, Statistiken & Rekorde.

Lausitzer Wetter & Klima

Gemeinsame Wetterplattform für Beobachtungen, Statistiken & Rekorde.

%d Bloggern gefällt das: