Wetterdaten & Rekorde

|Rückblick auf den ersten Frost des kommenden Winters| …Scheiben kratzen und glatte Straßen durch Nebel.

Die Tage vergehen schon wieder so schnell, die Weihnachtszeit steht schon bald vor der Tür. Da erscheint der erste Frost in diesem Jahr schon wieder weit in der Vergangenheit. Am Dienstag dieser Woche war es soweit, die Temperatur sank in Cottbus zum ersten Mal wieder unter die 0 Grad Marke.

Direkt am Erdboden sank die Temperatur noch weiter ab und erreichte verbreitet Werte zwischen -1 und -4 Grad. Gleichzeitig kam es in den Frühstunden auch zu Hochnebel mit Sichtweiten unter 150 Meter. Durch das fallende Herbstlaub und die frostigen Erdbodentemperaturen konnte es auf Wegen und Straßen gefährlich glatt werden. Auch auf Brücken galt einstweilen Vorsicht!

1|Übersicht der Tiefstwerte in 2 Meter Höhe (Luftfrost)

Quelle: kachelmannwetter.com/Brandenburg

2|Übersicht der Tiefstwerte in 5 Zentimeter Höhe (Bodenfrost)

Quelle: kachelmannwetter.com/Brandenburg

Eine windschwache Nacht, Aufklaren mit einem kurzen wolkenlosen Fenster reichte aus, um die Temperaturen doch verbreitet nach unten zu drücken. So wurde in Cottbus ein Tiefstwert von -0,3 Grad gemessen. In Klettwitz kühlte es sogar bis -1,5 Grad ab. Doch ist das nun außergewöhnlich oder normal für Mitte Oktober?

Abb. 3 ..erster Frost im kommenden Winterhalbjahr

Schauen wir dafür auf die oben gezeigte Abbildung. Nach relativ späten, ersten Auftreten des Frosttages, bewegt sich der Durchschnitt wieder in die andere Richtung. Das heißt, die ersten Frostnächte ziehen sich wieder mehr in den Oktober hinein, anstatt Anfang November aufzutreten. In diesem Jahr gab es den ersten Frost an Tag 287. Das sind dementsprechend 9 Tage früher als im Durchschnitt 1981 – 2010 zu erwarten wäre.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Buchperlenblog

Wenn aus Büchern Schätze werden.

Chris' Naturgarten

Wie ein naturnaher Garten entsteht. Der lange Weg vom Feld zum Garten

Wetter, Sturm, Gewitter und Natur/Klima

Dieser Blog legt den Fokus auf Sturm- und Orkanwetterlagen, sowie Gewitter und Starkregen/Unwetterlagen. Dazu wird ein Archiv zwischen den aktuellen Wetterthemen mit vergangenen Stürmen und Unwetterlagen bereit gestellt. Es wird auch auf die folgen von Stürmen auf den Forstbestand- und der Umwelt eingegangen. Die Hydrologie spielt z.b. bei Starkregenfällen und Hochwasserschutz im Zusammenhang mit dem Klima eine große Rolle, weshelb auch zur Hydrologie und Klimatologie Beiträge erfolgen werden.

Wetter und Klima in Mecklenburg-Vorpommern

Regionale Wetterseite für M-V mit umfangreichem Archiv für Klimadaten und Statistiken

%d Bloggern gefällt das: