|Lausitzer Wetterorte| …trockene & staubige Aussichten am Südostrand des Cottbuser Ostsees.

Ausbleibende Niederschläge verlangsamen nicht nur die Flutung des ehemaligen Tagebaus Cottbus-Nord, sondern verursachen in Kombination mit den großen Sandflächen auch starke Staubstürme. Weht der Wind aus Nordwesten trifft es vor allem den östlichen und südöstlichen Rand rund um Schlichow. 1|Wettersituation am östlichen Tagebraurand So konnten in den letzten Tagen, aber auch heute im Vorfeld der … Weiterlesen |Lausitzer Wetterorte| …trockene & staubige Aussichten am Südostrand des Cottbuser Ostsees.

|Frühling heißt auch wieder steigende Waldbrandgefahr| …Warum? Fehlender Niederschlag!

Der Winter zieht sich so langsam wieder zurück, was bleibt sind zunehmend trockene Böden und eine ansteigende Waldbrandgefahr in der Region. 1|Überblick Die letzten nennenswerten Niederschlage datieren auf die Schneefälle von Anfang April. Seitdem fielen in Cottbus lediglich 27,5 mm (5 Niederschlagstage), bei insgesamt 25 Monatstagen. Kaum verwunderlich, dass die Waldbrandgefahr wieder deutlich angestiegen ist. … Weiterlesen |Frühling heißt auch wieder steigende Waldbrandgefahr| …Warum? Fehlender Niederschlag!

|weitblick: Zusammenfassung europäischer Wetterereignisse im Jahr 2020| …Hagel — Starkwind — Starkregen — Tornados — Unwetter

Beim European Severe Storms Laboratory (kurz ESSL) kommen jedes Jahr eine große Zahl von gemeldeten Wetterereignissen in einer europäischen Wetterdatenbank zusammen. Auch 2020 gab es wieder eine Auswertung in den Bereichen Hagel, Starkwind, Starkregen, Tornados und Unwetterereignisse. In Hinblick auf den Klimawandel sind solche europäische Daten sehr wichtig, zeigen sie doch auch, was auf regionaler … Weiterlesen |weitblick: Zusammenfassung europäischer Wetterereignisse im Jahr 2020| …Hagel — Starkwind — Starkregen — Tornados — Unwetter

|Hochnebel & Dauerfrost, erst dann kam der Schnee| ..Rückblick auf einen weiteren trüben Tag.

Bevor es am Sonntagmorgen zum großen Schneefallevent kam, gab es tagszuvor einen weiteren besonderen Wettertag in der Region. Bedingt durch ein starkes Hochdruckgebiet über Mitteleuropa bildete sich Hochnebel. Dieser breitete sich dann über weite Teile der Niederlausitz aus. 1|Wetterlage Die Nacht startete mit Tiefswerten bis -3 Grad in 2 Meter Höhe und bis zu -4 … Weiterlesen |Hochnebel & Dauerfrost, erst dann kam der Schnee| ..Rückblick auf einen weiteren trüben Tag.

|Weiße Weihnachten in Cottbus?| …auch dieses Jahr muss der Weihnachtsmann ohne Schnee auskommen.

Schaut man sich den Trend an, so bleibt es auch in diesem Jahr bei milden Temperaturen und ohne Schnee. Wenn gleich die Aussichten für den ersten und zweiten Weihnachtsfeiertag etwas winterlicher aussehen. 1|weiße Weihnachten Es wird wohl das erste Jahrzehnt (zumindest nach der unten stehenden Abb. seit 1951), dass auf weiße Weihnachten oder zumindest einen … Weiterlesen |Weiße Weihnachten in Cottbus?| …auch dieses Jahr muss der Weihnachtsmann ohne Schnee auskommen.

|Cottbuser Windverhältnisse| …Südwest- und Westwinde dominieren weiter!

Auch das 2020 nähert sich langsam aber sicher dem Jahresende. Die hohen Mitteltemperaturen sind kaum noch der Rede wert. Hier ist der Klimawandel nicht mehr neu, sondern schon zum Normalfall geworden. Schauen wir uns an dieser Stelle einmal die Cottbuser Windverhältnisse der letzten drei Jahre an. Zwischen den Windverhältnissen (insbesondere hier die Windrichtungen) und den … Weiterlesen |Cottbuser Windverhältnisse| …Südwest- und Westwinde dominieren weiter!

|#weitblick auftauender Permafrostboden in Sibirien| …auch hier zeigen sich die Folgen des Klimawandels.

Ansteigende Temperaturen, Unmengen an entweichendem Methan und dazu immer instabilere Böden. In diesem Sommer erreichten die Temperaturen auch in Sibirien Werte von mehr als 35 Grad. Als wäre das noch nicht genug, kommen noch gewaltige Waldbrände und die immer mehr auftauenden Böden dazu. Schon jetzt muss in den Städten enorm viel Geld aufgewendet werden, um … Weiterlesen |#weitblick auftauender Permafrostboden in Sibirien| …auch hier zeigen sich die Folgen des Klimawandels.