|Sommer im Hochwinter| …warme Phase erreicht ihren Höhepunkt. Erstmals werden 20 Grad in einem Februar gemessen!

Man reibt sich verwundert die Augen aber auch beim zweimaligen Blick auf das Datum ändert sich nichts. Es ist Ende Februar und es werden reihenweise neue Rekordtemperaturen gemeldet! Zum ersten Mal seit 1887 wurde in Cottbus in einem Februarmonat (stellvertretend auch für einen Winter) die 20 Grad Marke erreicht! Insgesamt gab es mit dem heutigen … Weiterlesen |Sommer im Hochwinter| …warme Phase erreicht ihren Höhepunkt. Erstmals werden 20 Grad in einem Februar gemessen!

|Hitzewelle im Hochwinter| ..auch heute wieder Temperaturen um 20 Grad!

Lange Wartezeiten vor den Eisdielen, jede Menge akkribische Krokussfotografen im Park, keine einzige freie Parkbank mehr... jetzt könnte man ja sagen, ja hey das kenn ich doch? Sommer eben? Weit gefehlt, es ist Februar und zeigt nur wie außergewöhnlich die aktuelle Warmphase ist. HistoFact. Mit einer Höchsttemperatur von 19,4 Grad, gab es heute erst zum … Weiterlesen |Hitzewelle im Hochwinter| ..auch heute wieder Temperaturen um 20 Grad!

|Von Hochwinter in den Vorfrühling| ..markanter Wetterwechsel innerhalb von weniger als 2 Wochen.

Letzte Woche um die gleiche Zeit tauten noch die letzten Schneereste, heute sind wir mitten im Vorfrühling angekommen. Viel Sonne, jede Menge Saharastaub und eine Höchsttemperatur von 18,8 Grad! HistoFact: Die Höchsttemperatur von 18,8 Grad bedeutet neben einem neuen Tagesrekord (alt 18,3 Grad aus dem Jahr 1990), auch die zweithöchste gemessene Temperatur seit 1889. Nur … Weiterlesen |Von Hochwinter in den Vorfrühling| ..markanter Wetterwechsel innerhalb von weniger als 2 Wochen.

|Winternacht Teil III| …nach einer Woche Dauerfrost geht der Winter mit der kältesten Nacht zu Ende.

Diesmal passte alles. Es klarte zeitig genug auf, der Wind war nur schwach unterwegs und die kalte Luftmasse (geschuldet einer im Westen aufkommenden Warmfront) verschob ihren Schwerpunkt weiter nach Osten. So gab es in der Niederlausitz verbreitet Tiefstwerte von unter -18 Grad. In Doberlug-Kirchhain und Lübben-Blumenfelde sank die Temperatur auf einen Wert von -20,2 Grad. … Weiterlesen |Winternacht Teil III| …nach einer Woche Dauerfrost geht der Winter mit der kältesten Nacht zu Ende.

|Schneestatistik II| …Auch die Neuschneesumme leidet unter den folgenden des Klimawandels.

Nachdem Schneedeckentage, Schneehöhe und Verteilung der Schneedeckentage dran waren, steht die Neuschneesumme nun im Mittelpunkt dieses Beitrags. Auch sie leidet unter dem Klimawandel und wird auch in Zukunft immer weiter abnehmen. Ausnahmen bestätigen die Regel, so auch in diesem Winter. 1|Neuschneesumme Die Abbildung zeigt den summierten Neuschnee der offiziellen Messtermine in Cottbus. Mit zunehmender Dauer … Weiterlesen |Schneestatistik II| …Auch die Neuschneesumme leidet unter den folgenden des Klimawandels.

|Schneestatistik| …Schneehöhe, Schneedeckentage und Verteilung des Schnees auf die Monate. Ein kleiner Exkurs.

Der Winter gab sich dem Klimawandel, zumindest in diesem Jahr, noch nicht geschlagen. Schon der Januar war für unsere Verhältnisse hier sehr winterlich, der Februar setzte dem ganzen aber nochmal die Krone auf. Pulverschnee, eine Woche lang Dauerfrost und zwischendurch kam auch immer wieder die Sonne hervor. Mehr kann man nicht erwarten. Schauen wir uns … Weiterlesen |Schneestatistik| …Schneehöhe, Schneedeckentage und Verteilung des Schnees auf die Monate. Ein kleiner Exkurs.

|Winternacht Teil II| ..Höhepunkt der Kältewelle/Winters erreicht?

Auch in der vergangen Nacht gab es wieder zweistellige Tiefstwerte. Wie schon in den letzten Tagen lag der Schwerpunkt eher in der ersten Nachthälfte. Zum Morgen nahmen die Wolken zu und ließen die Temperaturen ein wenig ansteigen. Daher sind die Werte für das Cottbuser Stadtgebiet nicht zwingend die Tiefstwerte (es sind die Tiefstwerte seit 00 … Weiterlesen |Winternacht Teil II| ..Höhepunkt der Kältewelle/Winters erreicht?